Menu Zurück

Neue Papierkollektion Gmund Wood erhältlich

Gmund Wood ist in zwei Oberflächen verfügbar
Neue Papierkollektion Gmund Wood erhältlich_9374

Gmund Wood soll an echtes Holz erinnern.

Die Büttenfabrik Gmund hat die Papierkollektion „Gmund Wood“ entwickelt, die an echtes Holz erinnern soll. Wärme, Maserung und Natürlichkeit des natürlichen Rohstoffs werden laut Gmund in dieser Kollektion in Papierform nachempfunden.

„Gmund Wood“ ist in zwei Oberflächen erhältlich: „Solid“ und „Veneer“. „Solid“ ist die Weiterentwicklung der bisherigen „Savanna“-Kollektion. Es soll durch die spürbar in die Oberfläche eingearbeitete Holzmaserung an hochwertiges Massivholz erinnern. „Veneer“ entspricht dagegen laut Gmund der Haptik und Optik eines Holzfurniers. Ein leicht glänzender Überzug soll diesen Eindruck noch verstärken und das Papier zusätzlich schützen.

Das Einsatzspektrum von „Gmund Wood“ sei nach Angaben des Papierherstellers ähnlich groß wie das seines natürlichen Vorbildes. Ob im Interior-Bereich, als Verpackungsmaterial oder in der Papeterie soll die neue Kollektion mehr Wärme und Natürlichkeit in der Kommunikation verbreiten.

Die neue Kollektion ist in neun verschiedenen Farbvarianten und in den Grammaturen 300, 350 und 500 g/m2 erhältlich. Nach Angaben von Gmund ist das Papier für alle gängigen Drucktechniken geeignet.

zurück nach oben

© Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, 2011