Menu Zurück

Download: „Prozessoptimierung im Rollenoffset“

Neues eDossier erklärt, was sich in der Produktion automatisieren lässt
Download: „Prozessoptimierung im Rollenoffset“

Das neue eDossier erklärt, wie sich die Produktion im Rollenoffset automatisieren lässt.

Die Automatisierung des Rollenoffsetdrucks stellt ein zentrales Element vieler Entwicklungsbemühungen dar. Intelligente Vernetzung der einzelnen Maschinen und der Einsatz von Inline-Systemen werden zu Schlüsselfaktoren für eine effiziente Produktion. Am Markt sind zahlreiche Lösungen verfügbar, das eDossier „Prozessoptimierung im Rollenoffset – Was sich in der Produktion automatisieren lässt“ zeigt anhand von zwei Systemen auf, wie Automatisierungen zur Verbesserung von Abläufen im Rollenoffsetdruck beitragen können.

Im ersten Teil des neuen eDossiers kommt das Inline-System „Pecom-X“ mit seinen Funktionen für die Farbregelung zur Sprache. Das von Manroland Web Systems und Grapho Metronic entwickelte System soll Makulatur- und Reklamationskosten reduzieren. Das eDossier beschreibt ausführlich wie „Pecom-X“ zur automatisierten Farbkontrolle eingesetzt werden und so zur Wirtschaftlichkeit im Rollenoffset beitragen kann. Dabei werden auch die in Fachdiskussionen häufig diskutierten Schlagwörter „Farbmetrik“, „Delta-E“, „Spektrale Messtechnik“ und „Messen im Bild“ verständlich eingeordnet. Laden Sie sich das sechsseitige PDF-Dokument gleich im print.de-Shop herunter.

In vielen Druckereien arbeiten Druckmaschine und Weiterverarbeitung noch immer getrennt voneinander. Kommunikation und Vernetzung finden nur selten statt, die Produktion kann nicht in Echtzeit gesteuert werden. Überdrucken und Unterdrucken stellen daher keine Seltenheit und einen wichtigen Kostenfaktor dar.

Deshalb zeigt das eDossier "Prozessoptimierung im Rollenoffset" im zweiten Teil auf, wie sich durch die Vernetzung von Druck- und Weiterverarbeitungsprozess die Produktivität des Gesamtsystems steigern lässt. Anhand des „Postpress-Managementsystems“ von Rima-System veranschaulicht das eDossier wie sich das Gesamtsystem effektiv vom Palettierroboter aus steuern lässt. Außerdem wird ein detaillierter Einblick in die technischen Voraussetzungen für den Einsatz gegeben und auf die Einsparpotenziale einer postpress-gesteuerten Rotation eingegangen. Dazu werden auch bereits realisierte Lösungen herangezogen. Auch die Zukunftsaussichten einer weiteren Verknüpfung der einzelnen Maschinen in einer Postpress-Linie nimmt das eDossier in den Blick. Es erläutert, warum diese besonders im Bereich des Digitaldrucks liegen.

Das eDossier im Überblick:

Umfang: 6 Seiten 

Inhalt:

  • Welche Rolle spielt die Farbmessung bei der Automatisierung des Rollenoffsetdrucks?
  • Wie sich die Produktivität durch die Verknüpfung des Druck- und Weiterverarbeitungsprozesses optimieren lässt

Preis: 5,90€

Jetzt im print.de-Shop herunterladen!

zurück nach oben

© Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, 2011